D1-Junioren 2008 Saison 2020/2021
Trainer
Marcus und Jan
01511 4942645 oder 0160 6588640
D-Jugend(at)sv-helpenstein.de
Guido und Stefan
bei Marcus oder Jan melden
Mannschaft
Stürmer
Luis
Mittelfeld
Jakob
Etienne
Lenni
.Ben
Tom
Nils
Verteidiger
Flemming
Fynn
Til
..Luca
Tim
Torwart
Marlon
Louis
Über Mannschaft

 

 

 

 

 Trainingszeiten:

Montags: 17:00 - 18:30 Uhr Rasenplatz Spartastr. - Gerderath

Dienstag: 17:00 - 18.30 Uhr Kunstrasenplatz Eckartstr. - Wildenrath

Donnerstag : 17:00-18:30 Uhr Kunstrasenplatz Eckartstr. - Wildenrath

 

WIR SUCHEN IMMER FUSSBALLBEGEISTERTE JUNGEN UND MÄDCHEN DES JAHRGANGS 2008.

WENN IHR INTERESSE HABT KOMMT EINFACH, AN DEN O.G. TRAININGSZEITEN, ZUM SCHNUPPERN VORBEI!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

WIR BIETEN EIN ANSPRUCHVOLLES UND ABWECHSELUNGSREICHES TRAININGSPROGRAMM, IN DEM WIR AUF DIE VERSCHIEDENEN LEISTUNGSSTUFEN DER SPIELER INDIVIDUELL EINGEHEN.

 

Saison 2020/2021

2020: 4. Spiel Herbstrunde D-Jugend Staffel 9 - D1 - gegen SF Uevekoven   -1:2-

Manchmal ist Fußball einfach bitter. Das bisher beste Saisonspiel ging leider mit 2:1 verloren. Gegen
u
nseren "Lieblingsgegner" Uevekoven war es ein von allen Seiten kampfbetontes Spiel, das alles zu
bieten hatte, was ein gutes Fußballspiel ausmacht. Elfmeter, Notbremse, 2-Minuten-Strafe und viele
schöne Spielzüge von beiden Seiten. Nachdem sich beide Mannschaften in der ersten Hälfte nichts
geschenkt haben, stand es zur Halbzeit 0:0. Das Spiel blieb bis zur letzten Sekunde eng. Durch einen
Elfmeter und einen kleinen Fehler von uns stand es plötzlich 0:2, doch keiner gab auf. Luis verkürzte
kurz vor Schluss auf 2:1 und so warfen wir in der Nachspielzeit alles nach vorne, sogar Marlon ging bei
einer Ecke mit, aber es reichte leider nicht. So musste ich nach dem Spiel meinem Freund und
Trainerkollegen Jörn auf Uevekovener Seite leider gratulieren, aber wir sehen uns sicher noch einmal
wieder.
Das war Fußball von allen, der Spaß macht und ein Schiri (danke Kai) der alles richtig
gemacht hat. Vor allem muss ich aber meinen Jungs gratuliere. Ich bin stolz auf euch

-

2020: 3. Spiel Herbstrunde D-Jugend Staffel 9 - D1 - gegen TuS Rheinland Dremmen   -8:0-

Das heutige Meisterschaftsspiel gegen Dremmen endete mit 8:0. Das Spiel muss wohl als Pflichtsieg
bezeichnet werden bei dem erst spät der Knoten geplatzt ist. Gegen einen sehr tief stehenden
Gegner von dem nie eine Gefahr ausging tat sich unsere Mannschaft lange sehr schwer. Zur Halbzeit
führten wir durch Tore von Etienne und Nils zwar 2:0 doch wir schafften es nur selten durch die
Abwehr der Dremmener. Der Knoten platzte in der
zweiten Hälfte, wo mehr und mehr der Ball rollte. Angeführt durch Fynn, der vier Treffer beisteuerte
schraubte die Mannschaft vor allem in der Schlussviertelstunde das Ergebnis in die Höhe. Am Ende
platzte auch bei Silas nach einigen misslungenen Versuchen der Knoten und er kam zu seinen ersten beiden Treffern für die SG . Schlussendlich war der Sieg hoch verdient hätte mit ein wenig mehr Cleverness sogar noch höher ausfallen können.
-

2020: 2. Pokalrunde D-Jugend SG Gerderath/Helpenstein - gegen TuS Germania Kückhoven (Jhg. 2008)   -0:8-

Am Dienstag stand das Achtelfinale im Kreispokal an. Gegner war die D-Jugend vom TuS Kückhoven. Wir konnten trotz einzelner Erkrankungen und leichter Verletzungen in Bestbesetzung unserer gemischten D1 und D2 antreten. Hoch motiviert gingen wir an das Spiel, doch aufgrund mehrerer gravierender Fehler in der ersten halben Stunde war leider zur Halbzeit schon ein Weiterkommen aussichtslos. Der Versuch mit 90% gegen eine Topmannschaft bestehen zu können scheiterte und so stand es nach 30 Minuten 0:6. Aber dann bewies unsere Mannschaft Charakter und zeigte, dass mehr in ihr steckt. Man wehrte sich trotz dieses erheblichen Rückstandes gegen den starken Gegner und so konnte man zumindest verhindern, dass es noch viel schlimmer wurde. Die Jungs kämpften trotz Aussichtslosigkeit aufs Weiterkommen bis zur Erschöpfung und so endete das Spiel mit 0:8. Die Einstellung stimmte in der zweiten Hälfte und es waren manche guten spielerischen Ansätze zu erkennen. Silas Rahn feierte nach sechswöchiger Verletzungspause sein Comeback und so bleibt am Ende einer bitteren Niederlage ein positiver Eindruck für den weiteren Saisonverlauf.

-

2020: 2. Spiel Herbstrunde D-Jugend Staffel 9 - D1 - in Wegberg-Beeck 2   -1:1-

Unsere Mannschaft fuhr mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel nach Beeck. Zum einen waren die Jungs durch die letzten guten Spiele selbstbewusst und merken von Woche zu Woche mehr, dass spielerisch und auch kämpferisch schon sehr vieles gut funktioniert. Aber irgendwie hatten alle auch großen Respekt vor dem Gegner. Daher entwickelte sich eine erste Halbzeit, in der die Jungs durch eine tolle kämpferische Leistung das Spiel der Beecker schon im Keim erstickten und keine nennenswerte Chance zuließen. Allerdings fehlte ihnen der Mut selber die Initiative zu ergreifen. Zu groß war der Respekt vor dem „großen“ Namen. Doch nach den ersten 30 Minuten hatten unsere Jungs dann begriffen, dass sie sich mehr zutrauen konnten, weil sie die Beecker schlicht und ergreifend im Griff hatten. Die geschlossene Mannschaftsleistung aller setzte sich in der zweiten Halbzeit nahtlos fort. Hinten ließen Mirko, Tom, Hannes und Til weiterhin kaum Abschlüsse der Beecker zu und nach vorne zündete vor allem Fynn immer wieder den Turbo. Nach einem langen Abschlag von Tom Weisker, mit dem er die komplette Beecker Hintermannschaft überrumpelte, war es dann Fynn Rath, der in der 40. Minute zum 1:0 vollendete. Das Spiel wurde nun offener und Beeck gelang durch den einzigen gut heraus gespielten Angriff in der 47. Spielminute das 1:1. In den verbleibenden 13 Minuten war es unsere D-Jugend, die näher am Siegtreffer war als Beeck. Leider führte das auf Seiten der Beecker zu großer Unzufriedenheit, sodass sie übertrieben hart zur Sache gingen. Zwei böse Fouls in den Schlussminuten führten sogar dazu, dass mit Etienne und Fynn zwei Leistungsträger von uns verletzt vom Platz mussten. Ein Beecker Spieler wurde wegen übertriebener Härte für zwei Minuten vom Platz gestellt. Schade, dieses technisch und taktisch sehr gute D-Jugendspiel hätte nicht durch einzelne unsportliche Aktionen beeinflusst werden müssen. Am Ende jubelte nur die SG Gerderath-Helpenstein über einen haushoch verdienten Punkt in „der Höhle des Löwen“, in der letztendlich sogar noch mehr drin gewesen wäre.

Glückwunsch Jungs!

 -

2020: 1. Pokalrunde D-Jugend SG Gerderath/Helpenstein - gegen VfR Übach-Palenberg  -20:0-

Genauso wie Doveren war der VfR eine Unbekannte. Im Spiel wurde schnell klar, wer das Spiel gewinnen würde. Die Tore für die Gerderather fielen am Fließband und so stand es bereits zur Halbzeit 8:0. Es trafen alle Feldspieler mindestens einfach, bei Einigen war es doppelt oder sogar dreifach. Am Ende stand ein Ergebnis von 20:0 und der Einzug in die nächste Runde.

Der Gegner hier ist, am Dienstag, 15.09.2020 in Gerderath, die D1 aus Kückhoven.

Viel Erfolg, auf das der Weg weit geht!!

_

2020: 1. Spiel Herbstrunde D-Jugend Staffel 9 - D1 - gegen Viktoria Doveren   -3:5-

Die Doverener waren für den Trainer der SGler eine Unbekannte und so wollte man flexibel bleiben, um auf den Gegner reagieren zu können. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Gerderather den Ton angaben und die Viktorianer sich auf schnelles Umschaltspiel und Konter festgelegt hatten. Durch eine solche Kontersituation ging Doveren dann auch in Führung (9.). Jakob in der 8. Minute und Ben in der 9. Minuten drehten das Spiel dann auf 2:1. Die Konter des Gegners blieben jedoch immer brandgefährlich und so konnte der Kapitän und beste Mann des Gegner Lars noch vor der Pause den Spieß wieder umdrehen und auf 3:2 stellen. Nach der Pause (35.) ging der Gerderather Abwehrchef Fynn mit nach vorne und konnte den Ausgleich erzielen. Der Kapitän der Viktorianer war aber weiterhin nicht zu halten. Er erzielte seine persönlichen Treffer 3 und 4 und stellte das Endergebnis damit auf 3:5. Die Gerderather zeigten viel Einsatz und Spielfreude, konnten aber die sich bietenden Einschussmöglichkeiten nicht nutzen.

Schade! Weiter geht´s!

-

2020: 24.08. Freundschafts-/Vorbereitungsspiel D1 - beim SC Erkelenz D1   -2:4.

Unsere D1 war heute zu Gast beim D-Junioren Bezirksligisten SC Erkelenz. Die Mannschaft aus der Spielgemeinschaft präsentierte sich gut und konnte durch Tom in der 6. Minute in Führung gehen. Diese hielt leider nur bis zur 8. in der das Ausgleichstor viel. Fynn erhöhte in der 20. Minute auf 1:2 , aber die Erkelenzer glichen postwendend (20.) aus. Nach der Pause wurden die Erkelenzer stärker und schossen Tore in der 21., 36. und 60. zum Endstand von 4:2.

-

2020: 14.08. Freundschafts-/Vorbereitungsspiel D1 - gegen SC Wegberg D1   -4:1-

Die D1 gewinnt souverän gegen die D-Jugend Mannschaft des SC Wegberg mit 4:1. Am Ende waren es die größere Erfahrung und körperliche Präsenz, die den Sieg auf dem Rasenplatz in Gerderath ließen. Grund dafür ist die Tatsache, dass die SGler fast ausschließlich Spieler des Jahrgangs 2008 aufbieten können, so dass sichtbar wurde: in diesem Alter können 12 bzw. 24 Monate AItersunterschied enorm sein. In der Abwehr gab es zwar kleinere Wackler, die auch mit dem Gegentor bestraft wurden, aber sonst eine gelungen Leistung.

 _

 

Staffelspielplan