D2-Junioren 2009 Saison 2020/2021
Trainer
Marcus
+49 1511 4942645
E-Jugend@SV-Helpenstein.de
Jan
+49 160 6588640
E-Jugend@SV-Helpenstein.de
Mannschaft
Stürmer
Mittelfeld
Silas
Nick
Hannes
Henry
Samuel
Collin
Jonah
Timon
Manusha
Ilian
Noah
Felix
Damian
Marius
Arthur
Mirko
David
Verteidiger
Torwart
Christian
Über Mannschaft

 Trainingszeiten:

Montags: 17:00-18:30 Uhr

Mittwochs: 17:00-18:30 Uhr

Sommerferien 2020

Mittwochs: 17:00 - 18:30 Uhr

Trainingsort:

Kunstrasenplatz

Eckartstr. 100

41844 Wegberg-Wildenrath

 

WIR SUCHEN IMMER FUSSBALLBEGEISTERTE JUNGEN UND MÄDCHEN DES JAHRGANGS 2009.

WENN IHR INTERESSE HABT KOMMT EINFACH, AN DEN O.G. TRAININGSZEITEN, ZUM SCHNUPPERN VORBEI!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

WIR BIETEN EIN ANSPRUCHVOLLES UND ABWECHSELUNGSREICHES TRAININGSPROGRAMM, IN DEM WIR AUF DIE VERSCHIEDENEN LEISTUNGSSTUFEN DER SPIELER INDIVIDUELL EINGEHEN.

 

Saison 2019/2020

2020: 24.06. Das Ende einer verkorksten, aber trotzdem sehr erfolgreichen Saison!

Das gestrige Training wurde kurzfristig zum Saisonabschluss genutzt. Unter Einhaltung der Abstandregeln wurden Fotos für die neue Saison gemacht, Geburtstag gefeiert und Kapitäne für die neue Saison gewählt. Unser Platzwart hatte den Rasensprenger aufgestellt, was bei fast 30 Grad eine willkommene Abkühlung bedeutete. Am Ende hatten alle die schon obligatorische "Limo" getrunken, ein Eis gegessen und sich für ein cooles Mannschaftsfoto aufgestellt.

In den Ferien wird das Training auf 1 mal wöchentlich reduziert: Mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr

-

2020: 15.06. Die (fast) komplette D-Jugend der neuen Spielgemeinschaft beim Training in Wildenrath

 

-

2020: 08.06. Die D-Jugend (2008-2007) von GW Sparta Gerderath beim Training der E1-2009 zu Gast

Nachdem ein kleiner Teil unserer Mannschaft am letzten Donnerstag an der Spartastraße in Gerderath zu Gast war, stand heute der Gegenbesuch der Grün-Weißen in Wildenrath an. Es fanden sich insgesamt 22 Kicker auf dem Kunstrasenplatz ein, die entsprechend der Corona-Vorgaben und in Gruppen von max. 6 Kindern trainierten. Es gab ein kleines Kennenlernen und danach wurde losgelegt. Am Ende waren alle zufrieden und es wurde festgestellt, dass sich ein gemeinsames, wöchentliches Training beiderseits lohnen wird.

Also, packen wir´s an!

-

2020: 08.06. Zwei neue Spieler und ein alter Bekannter schließen sich den 2009ern des SVH an

Zur kommenden Saison freut sich die U11 (dann U12 bzw. D2) des SVH zwei neue Kicker begrüßen zu dürfen. Marius und Damian werden Teil der "Crabs". Zusätzlich wird Arthur, nach einem Jahr "auswärts", wieder hochqualitatives Fussballtraining genießen dürfen.

Viel Spaß, Jungs! Gebt alles!

-

2020: 04.06. Training heute mal auswärts

Heute nahmen 4 Spieler der E1 des SVH am Training der D-Jugend von Sparta Gerderath teil. Auf Einladung des Gerderather Trainers fanden sich die Helpensteiner gegen 17.15 Uhr am Rasenplatz bei den Grün-Weißen ein. Nach einem intensiven und für unsere Jungs interessanten Training konnte man in gut gelaunte Gesichter sehen. Zum Abschluss gab es noch einen Schappschuss zur Erinnerung. Außerdem wurde bereits ein Termin zum Gegenbesuch vereinbart.

Die gemischte Truppe aus Spartanern und Helpensteinern.

-

2020: 04.06. Fazit nach 4 Wochen (8 Trainingseinheiten) "Corona Training"

Grundsätzlich gibt es nur Positives über die Zeit seit dem Trainingsbeginn am 11.05.2020 zu berichten. Die Trainingsplätze in Wildenrath sind in einem sehr guten Zustand. der runderneuerte Rasenplatz genauso wie unser künstliches Spielfeld. Die Hygiene- und Abstandsregeln werden wie selbstverständlich eingehalten. Eltern, Spieler und Trainer arbeiten reibungslos zusammen. Einzig und allein das Fussballspielen unter Wettkampfbedingungen fehlt letzlich doch sehr.

-

2020: 03.06. Die Rheinische Post berichtet über unsere Mannschaft

Im heutigen Teil "Sport regional" aus dem Erkelenzer Land, berichtet die RP über das Corona-Training der SVH 2009er. Es gibt sogar ein Foto, das die Kicker beim Training zeigt. Unter der Überschrift: "Zwar kontaktlos, aber mit viel Spaß - so wird nun trainiert" konnte man lesen das die E1 mit dem sehr frühen Wiedereinstieg in das "neue" Training eine Vorreiter Rolle im Jugendfussball des Erkelenzer Landes eingenommen hat. Die Mannschaft bedankt sich bei August Tholen, der die Fotos kostenfrei zur Verfügung gestellt hat und bei Mario Emdons für die nette Berichterstattung.

 

-

2020: 11. und 13.05. Kontaktloses Training startet

Es kann wieder trainiert werden!

Die E1 (Jhg. 2009) ist in dieser Woche in das kontaktlose Training eingestiegen. Hierzu wurde ein umfangreiches Hygienekonzept ausgearbeitet und den Eltern der 2009er Kicker ausführlich dargelegt.

Die Resonanz auf das Angebot, ein den Richtlinien angepasstes Training anzubieten, war groß.Und so trafen sich 10 von 13 Helpensteiner der E1 am Montag, 11.05.2020 um 17 Uhr zum ersten Training nach genau 11 Wochen ohne Fussball.

Natürlich war die Lust auf kicken genauso groß wie die Wiedersehensfreude. Und trotz aller Ausgelassenheit hielten alle den vorgeschrieben Abstand selbstständig ein.

Nach einer ausführlichen Besprechung mit den Jungs startete dann endlich das Spiel mit dem Ball.

Die Trainer hatten ein Programm entwickelt, in dem es zu keiner Zeit einen zu engen Kontakt zwischen den Teilnehmern geben konnte.Am Ende fehlte das obligatorische Abschlussspiel, aber nach der langen Pause, war auch ein reines Lauf- und Techniktraining eine willkommene Abwechselung für alle!

Die Übungseinheit wurde mit einem großen Lob an die Jungs abgeschlossen, die sich spitzenmäßig an die Richtlinien gehalten hatten.

Obwohl die Truppe am letzten Mittwoch eine etwas andere Zusammensetzung hatte, konnte auch nach diesem Training behauptet werden: „Jungs, ihr hab es richtig, richtig gut gemacht!“

Zur Belohnung gab es, die bereits für Montag versprochene Capri-Sonne zum Trainingsende.

Am Montag geht´s weiter!

-

2020: 25.01. Nachholspiel 6. Meisterschaftsspiel 19/20 - SVH - Union Schafhausen 14:1

Das 6. Meisterschaftsspiel des SVH musste krankheitsbedingt vom Herbst 2019 auf den Januar 2020 verlegt werden. So empfing die E1 des SVH am heutigen Samstag die Mannschaft aus Schafhausen zum Nachholspiel. Beide Mannschaften bestehen aussschließlich aus Kindern des Jahrgangs 2009 und so wurde ein Spiel auf Augenhöhe erwartet. Die Helpensteiner trafen jedoch bereits in der 2. Minuten zum 1:0. Ausschlaggebend war das starke Pressing und der Ballgewinn durch Silas, der nachsetzte und wiedermal den Führungstreffer erzielte. Im Anschluss ergaben sich diverse Chancen für die Kicker des 3-Dörfer-Vereins. Ein starker Union-Torwart und die teilweise zu hektische und fahrige Spielweise verhinderten eine frühere, höhere Führung. In der 10. Minute erhöhte Silas auf 2:0, wodurch die Helpensteiner ein wenig an Nervosität verloren. In der 16. und 17. Minute erhöhte Jonah auf 4:0. Bevor Sami mit einem feinen Fernschuss auf 5:0 stellte. Bedingt durch das weiterhin hohe Pressing und einer Unaufmerksamkeit beim Spielaufbau der Helpensteiner, konnte Jonas, der Kapitän von Schafhausen, in der 22. Minute auf 5:1 verkürzen. In der zweiten Halbzeit wurde die Gegenwehr der Unioner kleiner und das Kombinationsspiel der SVHer besser. Es vielen weitere 9 Tore für die Helpensteiner. Die Torschützen waren: Silas (29., 41., 42., 45.), Jonah (48. und 49.), Hannes (40.), Sami (44.), Collin (46.). Einen sehr starken Eindruck machte erneut die Abwehr, in der Nick starke Aktionen im Abwehrverhalten zeigte und sich gleichzeitig mit ins geschickt ins Angriffsspiel einbringen konnte. Leider blieb ihm, obwohl zum Ende des Spiels in den Sturm beordert, ein Treffer verwehrt. Im Tor zeigte Chris wie gewohnt eine souveräne Leistung. Beim Gegentor war er machtlos.

Guter, aber etwas holpriger, Start in das neue Jahr.

Es gibt weiterhin viel zu tun. Packen wir´s an!

Training am Montag, 17-18.30 Uhr in Wildenrath

-

2020: 06.01. Trainingsauftakt nach den Feiertagen

Am Tag vor dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, startete die E1 in den Trainingsbetrieb. Die Beteiligung war enorm, alle scharten mit den Hufen und so fehlten nur zwei "Kranke" zum Auftakt auf dem Sportgelände der Helpensteiner. Alle waren sich schnell einig, den erfolgreichen Weg weiter zu gehen und so war die Bereitschaft im Training alles zu geben sehr hoch.

-

2020: 01.01. Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen Spielern, Familien, Angehörigen und Unterstützern unserer Mannschaft viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr.

Vielen Dank für euer Engagement!

-

2019: 11.12. Weihnachtsfeier der E1 - Pommes bei Zotti statt Training -

Eigentlich sollte der Besuch im Borussia-Park der Jahresabschluss 2019 sein. Trainer und Spieler waren sich jedoch schnell einig, wie auch im letzten Jahr, ein Treffen zu organisieren, beim dem nochmal ausführlich über das abgelaufene Jahr gequatsch werden konnte. Also, auf zu Zotti (Grillstube Piräus in Myhl) und bei Pommes und Weihnachtsgedichten ein "Training" der anderen Art veranstaltet.

Was darf auf einer Weihnachtsfeier nicht fehlen?
Genau! Weihnachsgedichte!
Hier sind Collin und Timon zusammen im Einsatz!

-

2019: 08.12. Hallenturnier der TuS Germania Kückhoven - SV Helpenstein E1 unaufhaltsam!

Die E1 hat sich in den letzten Jahren kaum mit der Hallensaison beschäftigt. Durch den Kunstrasenplatz an der Sportanlage in Wildenrath ist ein dauerhaftes Training "draußen" gewährleistet und das Hallentraining ist nur für ganz schlechte Wettertage eingeplant. Durch unsere guten Erfahrungen in den letzten beiden Jahren beim Jahrgangsturnier von Kückhoven und aufgrund des immerwieder netten Kontakts mit den Kückhovener Trainern Mario und Stefan, war klar: Auch ohne Hallentraining nehmen wir 2019 am 2. Interroll-Wintercup teil. Im Gegensatz zum letzten Jahr war geplant mindestens 2 Auswechselspieler mitzunehmen. Schlussendlich trafen sich am Sonntag, dem 08.12.2019, 7 Spieler des SVH um 12 Uhr in der Karl-Fischer-Halle in Erkelenz. Das Teilnehmerfeld hatte 6 Plätze, so dass es zu 5 Spielen mit je 10 Minuten Spielzeit kam. Unsere Gegner waren Kückhoven2, Wassenberg-Orsbeck, Kückhoven1, Hilfarth und Ratheim. Ein durchaus starkes Teinehmerfeld, legt man die Ergebnisse der bisher gespielten Meisterrunde zu Grunde. Die taktische Marschroute war klar. Defensiv eng bei den Gegnern bleiben, offensiv technisch sauberes Passspiel und so oft wie mögilch das Spiel kontrollieren. Im ersten Match wurde Kückhoven2 mit dieser Taktik in die Schranken gewiesen und 2:0 besiegt. Alle Helpensteiner waren bereits jetzt "on fire"! Im Prestigeduell gegen Wassenberg-Orsbeck wurde die Mannschaft aus der Nachbarstadt mit 5:0 aus der Halle gefegt. Der nachfolgende Sieg gegen Kückhoven1 mit 1:0 stellte dann endgültig die Zeichen auf Turniersieg. Dieser wurde mit dem 1:0 Sieg gegen Hilfarth festgemacht, so dass ein erneuter zu Null-Sieg (1:0) gegen Ratheim die Kirsche auf dem Kuchen war. Der, auch von den anderen teilnehmenden Mannschaften bestätigte, hochverdiente Turniersieg war eine fantastische Mannschaftsleitstung, in der unsere Spieler zeigten, dass sie in den letzten Wochen einen riesigen Sprung in Sachen Technik, Spielverständnis, Zusammenspiel und Mannschaftsgeist gemacht haben.

Dementsprechend stolz konnten sich Chris, Nick, Mirko, Hannes, Jonah, Collin und Silas aka "Unstoppable Silas" über den Pokal für den 1. Platz freuen!

Unglaublich gute Leistung, Jungs! Jetzt nicht nachlassen! Immer weiter!

 

Die Abordnung des SVH E1! So sehen Sieger aus!

 

Abschlusstabelle 2. Interroll-Wintercup 2019 der TuS Germania Kückhoven.

-

2019: 04.12.  Freundschaftsspiel beim SC Waldniel 1911 - SC Waldniel 11 E1 - SV Helpenstein E1 4:4

Mit einer kleinen Abordnung von 8 Spielern folgte die E1 des SVH der Einladung der E1 des SC Waldniel zu einem Freundschaftsspiel unter der Woche. Was auf die Jungs zukommen sollte, konnten wir nur an den Ergebnissen bei "Fussball.de" erahnen. Dokumentiert waren hier viele Siege gegen namhafte Gegner aus der Viersener Umgebung. Das Spiel begann um 17:30 Uhr und Silas traf nach toller Vorarbeit von Jonah bereits nach 5 Minuten zum 1:0. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Durch einen Konter und eine Unaufmerksamkeit in der Abwehrarbeit stellte Waldniel erst auf 2:1 und dann noch kurz vor der Pause, durch einen feinen Schuss ins Eck, auf 3:1. Nach dem Pausentee spielten die Helpensteiner Jungs dann richtig stark auf. Durch Tore von Henry (natürlich mit Krabbenjubel) und zweimal Silas gingen wir in der 42. Minute mit 4:3 in Führung. Das Spiel wurde von Seiten Waldniels jetzt ruppiger, aber unsere Jungs blieben gelassen und saugten einen nach dem anderen Angriff in einer starken Teamleistung ab. Die Spielzeit von 25 Minuten war längst abgelaufen, aber in der sehr langen Nachspielzeit konnten die Gastgeber noch den Ausgleich erzielen.

Die Helpensteiner haben gezeigt was sie können und die Trainer haben noch deutliches Potenzial nach oben ausgemacht.

Sehr starker Auftritt, Jungs! Immer weiter!!

2019: 29.11. 5. Meisterschaftsspiel 19 / 20 - SV SW Schwanenberg E1 - SVH 1:2

Im Topspiel der Leistungsstaffel 2 ging es für die Helpensteiner heute nach Schwanenberg. Beide Mannschaften kennen sich seit der G-Jugend und so war klar, dass das Spiel - wie immer- einen Derby-Charakter haben würde. Nach kurzem Erfahrungsaustausch der Trainer über die vorherigen Spiele, startete das Match um 17.30 Uhr bei Flutlicht. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der beide Teams ihre Chancen hatten. Der Schwanenberger Torhüter zeigte Mitte der 1. Halbzeit sein ganzes Können, als er einen Schuss von Jonah noch aus dem Winkel kratzen konnte. Die Helpensteiner-"Crabs" wurden jetzt stärker und nach einer direkten und schnellen Passkombination konnte Collin, auf klasse Zuspiel von Silas, das 0:1 erzielen. In der 2. Hälfte musste, bevor das 2:0 durch Hannes fiel, zweimal der Pfosten des Schwanenberger Tores herhalten, um Tore von Silas zu verhindern. Nach dem feinen und überlegten Tor durch Hannes (2:0), der von Silas steil in die Lücke geschickt worden war, drängten die Schwanenberg intensiver auf ein Tor. Dadurch ergaben sich Kontermöglichkeiten, bei denen wiederum zweimal der Innenpfosten einem Torerfolg unserer Jungs im Weg stand. 9 Minuten vor dem Ende konnte Schwanenberg aus einer unkontrollierten Situation zum 1:2 verkürzen. In der Folge konnte die Abwehr um Sami, Henry und Jonah die Angriffe der Schwäne souverän absaugen und so endete das Spiel mit einem Sieg für unsere Jungs, die damit auch die Tabellenführung in der Meisterrunde übernehmen konnten.

Die nächsten Spiele der Leistungsstaffel finden erst wieder im Januar statt. Am nächsten Wochenende tritt eine kleine Abordnung beim Hallenturnier von Germania Kückhoven in Erkelenz an.

Viel Erfolg, Jungs!

-

2019: 22.11. 4. Meisterschaftsspiel 19/20 - SVH - GW Sparta Gerderath 25:0

Nach dem Rekord vom letzten Spieltag, legte die E1 am heutigen Freitag noch einen drauf und gewinnt gegen die Auswahl von Sparta Gerderath mit 25:0. Die bedauernswerten jungen Kicker aus unserem Nachbardorf konnten den spielerischen Kombinationen und der Wucht mit der diese vorgetragen wurden zu keiner Zeit Paroli bieten. Die Torschützen: Silas (8 Tore), Jonah (6 Tore), Hannes (5 Tore), Collin (3 Tore), Nick (2 Tore), Sami (1 Tor).

Glückwunsch an alle Jungs! Am nächsten Freitag (Anstoß 17.30 Uhr) wird´s sicher schwieriger. Es geht zum derzeitigen Tabellenführer SV SW Schwanenberg E1.

-

2019: 16.11. 3. Meisterschaftsspiel 19/20 - SVH - SV Immerath 1911 16:0

Die E1 stellte heute mit dem 16:0 im 3. Meisterschaftsspiel eine Bestmarke auf. Die Jungs erspielten sich den höchsten Sieg einer E-Jugend beim SV Helpenstein. Glückwunsch Jungs. In dem ungleichen Duell erzielten Silas 7 Tore, Hannes, Jonah, Sami und Collin je 2 Tore und Henry 1 Tor. Zusätzlich war es heute möglich vielen Kickern, die sonst weniger spielen, lange Einsatzzeiten zu ermöglichen. Spielerisch war trotzdem noch einiges an Luft nach oben. Montag geht´s weiter beim Training. Freitag empfängt die E1 die Sparta aus Gerderath.

-

2019: 10.11. Genialer Sonntagsausflug als Jahresabschluss im Borussia Park!!

Die E1 hatte sich komplett versammelt, um den Sonntag Nachmittag im Stadion des aktuellen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach zu verbringen. Marcus hatte über sein weitreichendes Netzwerk 18 Karten für die Bundesligapartie BMG - SV Werder Bremen organisieren können. Vielen Dank Marcus! Also trafen wir uns gegen 11 Uhr am Busbahnhof in Wegberg, um mit dem Shuttlebus den Weg ins Stadion anzutreten. Die leichte Aufregung war allen anzumerken, aber die Freude auf das bevorstehende Ereignis überwog bereits beim Einstieg in den Bus. Sogar das Wetter spielte mit. Es war zwar kalt, dafür aber sonnig und trocken. Als Begleitung konnten wir Hannes Mutter, Samis Vater und Philip, unseren jungen Trainerassistenten, gewinnen. Die Kicker waren begeistert über die Atmosphäre im Stadion. Durch zwei "Sponsoren" konnten wir die Jungs sogar mit Getränken und einem kleinen Imbiss versorgen. Vielen Dank auch hier an die "Geldgeber". Als wäre das nicht genug, tat der Verlauf des Spiels ein weiteres für die gute Stimmung. Die Rückfahrt gestaltete sich zwar etwas kompliziert, tat der Laune der Jungs aber keinen Abbruch. Glücklich und zufrieden waren dann alle wieder gegen 18 Uhr zu Hause.

Lob an die Jungs, die sich den ganzen Tag klasse benommen haben!

 

Die Stimmung war schon vor dem Spiel top!

Hier ein Blick von unseren Plätzen auf die Nordkurve.

Unsere Jungs, vor der Abfahrt in den Borussia Park.

-

2019: 09.11. 2. Meisterschaftsspiel 19/20 - SV Viktoria Kleingladbach - SVH 1:6

Erstes Auswärtsspiel der Meisterrunde in Kleingladbach im Stadion "An der Heubahn". Am Samstag morgen lernten die Kicker des SVH den Fussball-Platz in Kleingladbach zum ersten Mal kennen. Der Rasenplatz war ungewohnt für die vom Kunstrasen verwöhnten Helpensteiner. Es dauerte fast die gesamte Partie bis sich alle an das tiefe, seifige Geläuf gewöhnt hatten, auf dem der Ball augenscheinlich andere Sprungeigenschaften hat, als auf dem künstlichen Untergrund in Wildenrath. Trotz der Eingewöhnungszeit erzielten unsere Spieler in den ersten 10 Minuten bereits zwei Tore. Hannes traf in der 5. Minute zum 1:0, bevor Henry einen Lattentreffer in der 10. Minute abstauben konnte. Es ergaben sich weitere Chancen, die entweder durch Pfosten, Latte oder den starken Torhüter im Kleingaldbacher Tor nichts einbrachten. Vor dem Pausenpfiff trafen die Helpensteiner erneut durch Silas zum 3:0 und Jonah legte, mit einem überlegten Linksschuss zum 4:0 nach. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Hannes zum 5:0 und Silas legte zum 6:1 nach. Natürlich wurde auch bei diesem Sieg wieder ein Gastgeschenk verteilt. Die Kleingladbacher verkürzten in der zweiten Hälfte der 2. Halbzeit auf 1:5.

Fazit: Pflicht- und Arbeitssieg für unsere Kicker, die ein feines Gespür hatten und nicht ganz zufrieden mit ihrer heutigen Leistung waren.

Trotzdem gut gemacht. Im nächsten Training geht´s weiter!

-

2019: 04.11. Talenttag in Baal für die jüngeren Kicker (01.07. - 31.12.) des Jahrgangs 2009

Die E1-Jugend des SV Helpenstein schickte am heutigen Montag zwei Spieler seiner Mannschaft zum Talenttag des Fussballstützpunkt nach Baal. Unsere beiden Trainer  wollten sich die Sichtung des DFB auf Kreisebene nicht entgehen lassen und so starteten Hannes und Jonah als Kicker und Silas, Marcus und Jan am frühen Nachmittag zusammen auf den "Ausflug" nach Baal. Hier sammelten sich Fussballkinder aus dem Kreisgebiet, die allesamt einen guten Ball spielen konnten und das auch bei fussballspezifischen Übungen zeigten. Hannes und Jonah hinterließen hierbei einen starken Eindruck. Am Ende einer sehr intensiven Trainingseinheit waren beide zwar K.O., traten aber zufrieden den Heimweg an. Zum Abschluss wurden alle Kicker ermutigt weiter an sich zu arbeiten und darauf hingewiesen, das die Stützpunkttrainer die jungen Spieler im Auge behalten würden.

Vielen Dank auch an Silas, der dafür sorgte, dass Jonah und Hannes nicht allzu nervös wurden und die Trainer mit leckeren Nussecken versorgte.

-

2019: 02.11. 1. Meisterschaftsspiel 19/20 - SVH - SC Wegberg 3:3

Schneller als in der Herbstrunde gedacht, kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit unseren Nachbarn vom SC Wegberg. Endlich konnten wir zum ersten Mal seit Wochen mit unserer Top-Besetzung ins Spiel gehen. Für unsere Jungs gab es, nach dem 1:7 in der Herbstrunde, noch was gut zumachen und so startete die erste Sieben hoch konzentriert und setzte die Wegberger früh unter Druck. Collin verfehlte mit seinem Flachschuss von links nur knapp das Gehäuse des Wegberg Goalies. Doch wie erwartet entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem es hin und her ging. Das 1. Tor der Partie erzielte Hannes nach starkem Direktpass in die Tiefe von Jonah. Der Ausgleich für Wegberg fiel durch ein Eigentor, bei dem sich unsere Abwehr und unser Torwart uneins waren. Die Helpensteiner waren nur kurz geschockt und machten weiter Druck, dem die Wegberg aber gut standhielten und durch einen Konterangriff noch vor der Pause das 1:2 erzielten.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich weiter ein spannendes und ausgegleichenes Spiel. Wieder konnte Jonah im Mittelfeld den Ball gewinnen und mit einem schnellen Umschaltpass Hannes in Szene setzen, der zum 2:2 ausglich. Durch mehrer Ecken erhöhte sich mehr und mehr der Druck auf das Wegberger Tor. Die Mühlenstadt-Kicker konnten sich dem Druck jedoch erwehren und erzielten durch einen sehenswerten Konter das 2:3.

Trotz des erneuten Rückstands waren die Köpfe der Helpensteiner weiterhin oben und so konnte Hannes mit seinem Hattrick zum 3:3 in der 46. Minuten ausgleichen. Die Vorarbeit kam diesmal durch einen schnell ausgeführten Einwurf von Nick.

Die Zuschauer sahen heute ein starkes Spiel von beiden Teams! Wir freuen uns auf das Rückspiel in Wegberg!

-

2019: 22.10. Spielpaarungen der Meisterrunde 2019/2020 veröffentlicht

Die diesjährige Meisterrunde bestreitet die E1 in Leistungsstaffel 2. Alle teilnehmenden Mannschaften und Spielpaarungen findet ihr hier:

Viel Erfolg für die E1 vom SV Helpenstein

-

2019: 12.10. Saisonabschluss beim Bundesligaspiel BMG vs SVW

Der diesjährige Saisonabschluss/"Weihnachtsfeier" ist geplant und organisiert.

Die E1-2009 besucht Anfang November das Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen. Natürlich inklusive Limo und Stadionbratwurst.

Wir hoffen auf viel Spaß, trockenes Wetter und natürlich einen Heimsieg!

-

2019: 07.10. Junge Verstärkung in unserem Trainerteam.

Seit heute hospitiert Philipp in unserem Trainerteam, um seinen praktischen Nachweis für den Erwerb einer DfB-Trainerlizenz, nachweisen zu können. Der junge Fussballer aus Wildenrath leitete bereits am heutigen Montag einige Trainingsübungen gekonnt und selbst unsere flippigsten Jungs folgten seinen Anweisungen- für uns total ungewohnt- sehr aufmerksam. 

Wir freuen uns sehr und hoffen das es für beide Seiten was zu lernen gibt.

Herzlich Willkommen und viel Spaß bei der E1 des SVH.

-

-

2019: 05.10. 5. Spiel E-Jugend 2009 Herbststaffel (5. Spieltag) gegen die TuS Germania Kückhoven

Das erste Auswärtsspiel dieser Herbstrunde fand in Kückhoven statt. Beim Tabellenzweiten, der nur durch die Tordifferenz vom FC Wegberg-Beeck getrennten Mannschaft, konnten wir uns erneut mit einem der besten Teams im Fussballkreis Heinsberg messen. Die Krankensituation hatte sich leider nicht entspannt. Diesmal fehlten unsere beiden "Techniker" Collin und Jonah. Wie immer startete das Spiel ehr langsam, es begann eine Phase des Abtastens, bevor uns die Kückhovener mit ihrem starken Passspiel unter Druck setzten und ihnen die ersten Tore gelangen. Nach dem 3:0, ließ der Durck ein wenig nach und Hannes erzielte nach einem tollen Zusammenspiel mit Silas den Anschluss. Zur Pause stand es 5:1, aber die Köpfe der Jungs waren oben, so dass wir in der 2. Hälfte erst auf 5:2 und dann auf 5:3 herankamen. Beide Tore erzielte Silas, der zeitweise kaum zu stoppen war und bei seinem 2 Tor seine erlernte Beidfüßigkeit unter Beweis stellte. Zum Ende der 2. Halbzeit gingen dann mehr und mehr die Kräfte verloren, so dass wir am Ende mit einem 9:3 nach Hause fuhren. Die Herbstrunde war sehr lehrreich für die Mannschaft, gab uns aber gleichzeitig die Bestätigung, wenn alle Jungs an Bord sind, oben mithalten zu können.

Unser Dank geht an Mario und Stefan für die tolle Gastfreundschaft und die Einladung zum Kückhovener Hallenturnier, die wir gerne annehmen.

-

2019: 27.09. 4. Spiel E-Jugend 2009 Herbststaffel (4.Spieltag) gegen den SV SW Schwanenberg

Im 2. Spiel in dieser Woche war die E1 aus Schwanenberg zu Gast. Eine Begegnung, die wir seit den Bambinis kennen, so dass es sich wie ein Treffen mit alten Bekannten anfühlte. Die Krankheitswelle hatte sich bei uns weiter ausgebreitet. Großes Dankeschön an Carsten (Trainer der Schäne) der sein Team auch nur mit 6 Kickern aufs Feld schickte, so dass es zumindest auf dem Rasen 6 gegen 6 waren. Auswechselspieler hatten wir nicht, unsere Gäste hatten eine komplette Mannschaften als Ersatz zur Verfügung.

Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit ausgeglichen. Henry und Sami mit sehr starker und disziplinierter Abwehrarbeit. Silas, Collin und Hannes setzten Nadelstiche nach vorne. Christian wieder mal stark im Tor, konnte kurz vor der Halbzeit das 0:1 jedoch nicht verhindern.

Die 2. Halbzeit verlief im Gegensatz zum letzten Spiel deutlich besser. Die Abwehr hielt stand, so dass es bei dem einen Gegentor blieb. Nach vorne konnte Hannes das 1:1 nach Einwurf von Collin erzielen. Kurz vor Schluss traf Silas zum durchaus verdienten Siegtreffer, der großen Jubel bei Eltern und Anhängern des SVH auslöste. Endlich mal wieder gewonnen! Riesen Lob an den Einsatz und die Beharrlichkeit der 6 Jungs! Wahnsinns Leistung!

3 Punkte und der Abschied vom letzten Platz! Spitze!

-

2019: 25.09. 3. Spiel E-Jugend 2009 Herbststaffel (Nachholspiel vom 2. Spieltag) gegen den SC Wegberg

Im 3. Spiel der Herbstrunde empfingen wir die E1 des SC Wegberg zum Nachholspiel des 2. Spieltags. Wiedermal waren wir aufgrund von Krankheiten mit einem kleinen Kader vor Ort. Manusha machte sein erstes Spiel von Beginn an und machte seine Aufgabe sehr gut, auch Illian konnte nach seiner Einwechselung überzeugen. Beide Jungs spielen erst seit 6 Monaten Fussball! Die erste Halbzeit ging an die Kicker vom "Drei-Dörfer-Verein", bei dem Silas überragte, sich teilweise gegen 5 Gegenspieler durchsetzten konnte und verdient das 1:0 erledigte.

Die Halbzeitansprache der SC-Trainer musste extrem inspirierend für die Mühlenelf gewesen sein, denn die 7 Jungs aus Wegberg brannten ein Feuerwerk mit druckvoller Offensive und sicherem Passspiel ab. Unsere mannschaftliche Geschlossenheit ging aufgrund des starken Drucks verloren und wir mussten uns am Ende mit 1:7 geschlagen geben.

Glückwunsch nach Wegberg und Danke für euer sportliches Auftreten!

-

2019: 19.09. 2. Spiel E-Jugend 2009 Herbstaffel (3.Spieltag) gegen den FC Wegberg-Beeck

Im 2. Spiel der Herbstrunde bekamen es die 2009-Jungs des SVH mit dem Stadtrivalen aus dem Wegberger Vorort Beeck zu tun. Erwartet wurde eine, im wahrsten Sinne des Wortes, Auswahl aus spielstarken, ballsicheren und zweikampfstarken Kindern. Aufgrund dessen die 2 vorherigen Trainingseinheiten sich auch vorwiegend mit dem Abwehrverhalten beschäftigt hatten. Denn Ziel war es, eine zweistellige Niederlage zu verhindern. Glückerlicherweise konnten die Trainer auf alle Stammspieler setzen, von denen beim 1. Spiel noch 3 nicht dabei sein konnten.

Nach dem Anpfiff waren die Kräfteverhältnisse schnell klar und es fielen die ersten Tore für die Kicker aus Beeck. Nach und nach konnte unsere Abwehr die Pässe in die Schnittstellen aber besser verhindern und so war der Halbzeitstand mit 0:4 durchaus ok. Natürlich nur aus Sicht des SVH, denn der Ton der gegenerischen Trainer wurde lauter und fordernder!

In der 2. Halbzeit konnten die Jungs des "Drei-Dörfer-Vereins" die Beecker zeitweise sehr gut "zustellen", so dass die 3 Tore in der 2. Halbzeit nicht herausgespielte Beecker Treffer wurden, sondern ein Eigentor und 2 Abspielfehler beim Spielaufbau die 0:7 Niederlage besiegelte. Die sich für die Jungs und Trainer jedoch ehr wie ein "Sieg" anfühlte, konnten die Beecker insgesamt doch gut in Schach gehalten werden. Schlußendlich hat dieses Spiel die Mannschaft einen großen Schritt nach vorne gebracht, insbesondere was das Abwehrverhalten anbetrifft.

Leider blieb uns der Ehrentreffer verwehrt, da der Pfosten im Weg stand, als Silas einen starken Schuss in Richtung Tor abfeuern konnte.

Sehr starke, mannschaftlich geschlossene, Leistung heute!

Auf geht´s Jungs! "Immer weiter!"

Abschließend möchten wir uns bei allen für den fairen und sportlichen Umgang bedanken!

 

Nachtrag: Nachfolgend könnt ihr den Bericht zum o.g. Spiel aus Sicht des FC Wegberg-Beeck nachlesen. Interessant mal beide Seiten zu vergleichen. Viel Spaß beim lesen:

Spielbericht aus Sicht des FC Wegberg-Beeck:

„43 Zuschauer sahen einen ungefährdeten Auswärtssieg der E1 Jugend des FC Wegberg-Beeck. Sicherlich spielten unsere Jungs gerade in der zweiten Spielhälfte unter ihren Möglichkeiten. Aber unser Trainerteam arbeitet daran, dass das Zusammenspiel der Mannschaft Woche für Woche besser wird. Unser Torhüter glänzte an diesem Tag vor allem durch sein neues, wunderschönes Trikot. Im Spiel hatte er nicht wirklich Gelegenheit seine Klasse zu zeigen. Zwei Möglichkeiten unseres Spielpartners in der zweiten Spielzeit blieben erfolglos. …“

Quelle:

http://www.fc-wegberg-beeck.de

-

2019: 14.09. 2. Spiel E-Jugend 2009 Herststaffel ist ausgefallen und wird nachholt.

-

2019: 06.09. 1. Spiel E-Jugend 2009 Herbststaffel 2 gegen die Sportfreunde aus Uevekoven

Das erste Spiel der Herbstrunde ging für die Jungs vom SVH gründlich in die Hose. Unsere Mannschaft musste auf gleich drei Stammspieler verzichten, die wir leider aufgrund des kleinen Kaders, nicht gleichwertig ersetzen können. So rappelte es bereits mehrfach in den ersten paar Minuten in unserem Kasten. Die Köpfe gingen runter und zur Halbzeit stand es bereits 0:7. In der zweiten Halbzeit wurde es etwas besser, aber das Abwehrverhalten war zeitweise katastrophal. Silas erzielte Mitte der 2. Hälfte den Ehrentreffer für das Team des 3 Dörfer Vereins, in dem Jonah ein überragendes Spiel machte. Leider fehlten ihm heute die entscheidenden Anspielstationen.

Ein Dank geht an die Sportfreunde, die ihrem Vereinsnamen alle Ehre gemacht haben. Für das sehr nette, unaufgeregte und faire Verhalten vor und nach dem Spiel möchten wir uns herzlich bedanken. So macht Jugendfussball, trotz Niederlage, Spaß!

Weiter geht´s! Im nächsten Spiel beim SC Wegberg am Samstag, 14.09.2019.

-

2019: 25.08. Vorbereitungsturnier beim SV SW Schwanenberg

Aufgrund der noch andauernden Ferien nahm die E1 mit einer sehr kleinen Abordnung am Turnier in Schwanenberg teil. Das Jahrgangsturnier war mit 34 Mannschaft üppig besetzt. Aber nicht nur die Quantität war beeindruckend, sondern auch die Qualität. So spielten wir in der Gruppenphase gegen den KFC Uerdingen, den Erler SV und Grün-Weiß Brauweiler.

Unser Weg endete dann im Sechzehntelfinale nach unterdurchschnittlichen Spielen unsererseits, im Elfmeterschießen gegen Tuspo Richrath! Scheinbar waren nicht nur die extrem hohen Temperaturen, sondern auch der Ferienmodus, Grund für die schwachen Leistungen.

Die Vorbereitung auf die Meisterrunde geht weiter im Training und mit dem 1. Spiel der Herbstrunde am 06.09.2019 um 18 Uhr in Wildenrath.

-

2019: 27.07. Herbstrunde 19/20 

Die Herbstrunde serviert uns ein Spitzenspiel nach dem anderen. Unser Staffelleiter Stefan Fahl beglückt uns mit Spielen gegen Uevekoven, Wegberg, Wegberg-Beeck, Kückhoven und Schwanenberg. Unserer Meinung nach mit die besten Mannschaften im Kreis Heinsberg.

Die Trainer freuen sich auf den Vergleich!

 

Saison 2018/2019

2019: 07.07. Sommerturnier des SV Helpenstein 2019

Wie in den letzten Jahr auch, veranstaltete der SV Helpenstein am ersten Wochenende im Juli, ein Sommerturnier für G- bis C- Jugendliche.
Die E-Jugend spielte Sonntags ab 11 Uhr. In sehr fairen und größtenteils spielerisch starken Partien gewann unser Gast vom SV Rot-Weiss Venn 1921 die Konkurrenz.
Auf dem punktgleichen 2. Platz landete die Mannschaft vom SV Helpenstein. Das Siegertrio komplettierte die Mannschaft vom TuS Rot-Weiß Frelenberg.

-

2019: 22.06. E-Jugend 2009 feiert Saisonabschluss und freut sich auf neue Ausrüstung!

Die E-Jugend 2009 trifft sich am Sonntag zur Saisonabschluss-Party mit Eltern, Großeltern und Unterstützter der Mannschaft am Sportplatz in Wildenrath. Es wird nicht nur gegrillt, sondern auch eine große Wasserschlacht geben, die bei den erwarteten hohen Temperaturen wohl genau passend ist. Zusätzlich wird die Ausrüstung für die neue Saison ausgegeben. Durch diverse Einnahmen von Sponsoren und Spenden von einigen Eltern, sowie einem kleinen Zuschuss aus der Jugendkasse, konnten wir eine komplette Ausrüstung für die nächste Saison anschaffen. "Die Sachen sehen ja alle richtig geil aus" war nur eine von vielen Reaktionen, die im Kreis der "Eingeweihten" geäußert wurde. Wir werden euch in den nächsten Tagen mit Bildern auf den neuesten Stand bringen.

Neue Ausrüstung bedeutet somit auch neue Mannschafts- und Spielerfotos, die noch vor den Feierlichkeiten angefertig werden sollen.

Ihr könnt hier auf unserer Homepage verfolgen, wie die Jungs bei unserem Sommerturnier am 07.07.2019 antreten werden. Oder besser noch, kommt doch einfach zum Sportplatz nach Wildenrath und macht euch ein "echtes" Bild von unseren Spielern.

-

2019: 16.06. E-Jugend 2009 in den Niederlanden unterwegs

Die E-Jugend (2009) hatte sich für diesen Sommer vorgenommen auch mal über die Kreisgrenzen hinaus Fussballerfahrungen zu sammeln.  So ergab es sich, dass sich 11 Jungs plus Trainern und Eltern in Richtung Brunssum (Niederlande) aufmachten, um beim Jugendturnier von "De Leeuw" anzutreten. Bei tollem Sommerwetter, wurden wir Mittags von einer großen und sehr gepflegten Fussballanlage und netten Gastgebern empfangen.

Die Konkurrenz war qualitativ stark besetzt. Es traten u.a. Mannschaften an, die vor einer Woche um den Landespokal der Niederlande in Amsterdam gespielt hatten. Die individuellen Stärken waren sofort erkennbar, allein was Ballführung und Spielverhalten anging.

Im ersten Spiel taten sich unsere Jungs zusätzlich schwer mit den anderen Regeln, die bei unseren Nachbarn gelten. Bei Ecken und Einwürfen wird z.B. eingedribbelt, die Mannschaft besteht nur aus 6 statt wie bei uns aus 7 Spielern. Außerdem gilt die Rückpass-Regel für die Torhüter. Die Jungs benötigten also etwas Zeit zur Eingewöhnung.

Am Ende erreichten wir den 4. Platz in einem 12er Feld. Entscheidender war jedoch die Erkenntnis, dass die Jungs viel richtig gemacht haben, aber für die Trainer auch sichtbar wurde, welche Bereiche ausbaufähig sind. Die Entscheidung einige Elemente aus dem niederländischen System, zumindest im Trainingsbetrieb, zu übernehmen stand bei den Verantwortlichen schnell fest.

Gut gemacht, Jungs!

Trotzdem gilt: Es gibt viel zu tun, packen wir´s an!

-

2019: 22.05. 14. (letzter) Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 6 - Heimsieg und Staffelmeisterschaft

Am letzten Spieltag der Leistungsstaffel 6 der Saison 2018/2019 sichert sich die E-Jugend des SV Helpenstein (Jhg. 2009) den ersten Platz und somit die Meisterschaft. Beim hochverdienten und nie gefährdeten 5:0 Sieg gegen Immerath trafen Hannes und Silas jeweils doppelt. Mit dem Tor zum 5:0 zur Mitte der 2. Halbzeit krönte Collin seine sehr starke Leistung auf der linken Mittelfeldposition.

Zum letzten Spiel war die komplette Mannschaft zum Sportplatz in Wildenrath gekommen. Auch die Jungs die krankheitsbedingt nicht spielen konnten, waren da und so konnte das Team nach dem Schlusspfiff ausgelassen den Abschluss des Wettbewerbs feiern. Für die "Feierlichkeiten" hatten die Trainer vorsorglich Capri Sonne und "weiße Mäuse" besorgt, was beide aber nicht vor der Meisterdusche -mit Wasser- retten konnte.

Nachdem sich die Jungs auch den Applaus von den anwesenden Eltern, Großeltern und Unterstützern abgeholt hatten, wurden noch Fotos gemacht und ein wenig weiter gefeiert. Danach musste aber zügig der Heimweg angetreten werden, um den Rest der Schulwoche einigermaßen ausgeschlafen anzugehen.

Jungs, herzlichen Glückwunsch zum Staffelsieg!

Ab Montag wird weiter gearbeitet für die anstehenden Sommerturnier!

-

2019: 11.05. 13. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 6 - Niederlage bei Borussia Hückelhoven

Im vorletzten Spiel der Meisterrunde 2018/2019 waren unsere Jungs zu Besuch in Hückelhoven. Gegen eine deutlich ältere und dadurch auch körperlich überlegene Mannschaft aus Hückelhoven konnten wir nur in den ersten 15 Minuten gegenhalten. Danach setzten sich die o.g. Attribute mehr und mehr durch. Die beiden Tore bei der 2:10 Niederlage erzielte unser Toptorjäger Silas in der ersten Halbzeit (0.1 und 1:2). In der zweiten Halbzeit konnten die Trainer so auch den nicht zur ersten 7 gehörenden Jungs Spielzeit bieten.

Im letzten Spiel am Mittwoch (22.05.2019 -18 Uhr) geht es gegen den SV Immerath um die Rückeroberung des 1. Platzes in der Leistungsstaffel und damit um den Staffelsieg in der diesjährigen Meisterschaft.

Viel Erfolg im letzten Spiel!

-

2019: 03.05. 12. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 6 - Sieg gegen den Tabellenletzten.

Im ersten Spiel nach den Osterferien, war der FC Victoria Schalbruch zu Gast in Wildenrath. Die Helpensteiner starteten aus einer fast 3 wöchigen Trainingspause in das Spiel. Das aus der Tabelle abzulesende Kräfteverhältnis (Tabellenerster gegen Tabellenletzter) war von Beginn des Spiels klar erkennbar. Trotzdem war unseren Jungs anzumerken, dass viel Trainingszeit fehlte. Die Tore fielen ab der 4. Minuten. Silas feierte schon in der 15. Minute seinen Hattrick. (4.,10. und 15.). Der in der Abwehr spielende Sami, konnte bei einem Vorstoss in der 18. Minute, durch einen feinen Schuss, auf 4:0 erhöhen. In der 21. Minute traf Hannes, nach starker Einzelleistung, zum 5:0. Kurz vor der Pause (24.) stellte Collin durch seinen Schuss auf 6:0 und noch bevor der Pfiff zur Halbzeit ertönte, machte Silas sein Tor Nr. 4 zum 7:0.

Nach der Pause bekamen unsere unerfahreneren Jungs viel Zeit, um Erfahrungen sammeln zu können. Der aus der ersten Sieben weiter auf dem Platz verblieben Hannes traf in der 30. Minute zum 8:0. In der 37. erhöhte Arthur auf 9:0, was gleichzeitig den Endstand bedeutet.

Das nächste Match findet am Samstag in Hückelhoven statt.

Viel Erfolg, Jungs!

-

2019: 05.04. 11. Spieltag E-Jugend: Zurück auf der Siegerstraße

Im letzten Meisterschaftspiel vor den Osterferien war die E-Jugend des SV Helpenstein zu Gast beim FC Concordia Haaren. Die Helpensteiner reisten mit einer kleinen Abordnung an. Nach Empfang und netter Ansprache des Gästetrainers begann das Spiel verhalten wie immer. Beim ersten Torschluss in der 2. Minute verletzte sich unser Topscorer Silas am Fuß, als er unglücklich in den Rasen trat. Also mussten diesmal andere Torschützen her. Hannes traf in der 5. Minute zum 1:0, bevor Jonah in der 8. auf 2:0 und Arthur in der 13. auf 3:0 erhöhte. Kurz vor der Pause (20.) erzielt wiederum Hannes das 4:0. Mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff verletzte sich Sami bei einer Offensivaktion am Knochel und fiel für den Rest des Spiels aus.

Nach der Pause erzielten die Helpensteiner weitere 5 Tore. Jonah trifft zum 5:0 (28.), 6:0 (29.), 10:0 (40.), Collin zum 7:0 (29.), Hannes mit seinem 3. Tor im Spiel zum 8:0 (32.). Um nicht in Unterzahl spielen zu müssen, stellte sich Silas in der 2. Halbzeit vor das gegenerische Tor und konnte tatsächlich das Tor zum 9:0 machen. Damit bleibt Silas Lauf erhalten, der in dieser Meisterschaftsrunde immer mindestens 1 Tor erzielt hat. Ein Dank geht hier an seine Mitspieler die ihm zum Ende des Spiels immer wieder Vorlagen lieferten, von denen er schließlich eine nutzen konnte.

Das nächste Spiel findet am 03.05.2019 gegen den FC Victoria Schalbruch in Wildenrath statt.

Weiterhin viel Erfolg, Jungs!

-

2019: 29.03. 10. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 6 - Niederlage im Spitzenspiel

Am Freitag kam es in der Leistungstaffel 6 zum Spitzenspiel in Wildenrath zwischen der E-Jugend des SV Helpenstein und der E-Jugend des BC Oberbruch. Schon vor Spielbeginn gab es schlechte Nachrichten für unsere Jungs, denn nicht nur Collin - unser Staubsauger vor der Abwehr, sondern auch unser Abwehrchef Nick vielen aufgrund von Krankheit bzw. Verletzung aus. Der BC Oberbruch trat auf den entscheidenen Positionen mit Spielern des Jahrgangs 2008 an, die unsere neu formierte Abwehr in der Anfangsphase schnell unter Druck setzen konnte und Tore zum 0:1 und 0:2 erzielten. In der Folgezeit konnten wir uns aus der Umklammerung lösen und Silas - unser "Go-to guy" - erzielte 3 Tore in Folge zur 3:2 Führung. Diese wurde aber durch weiterhin zweikampf- und spielstarke Gegner egalisiert und vor der Pause auf 3:4 umgekehrt. Der Oberbrucher Sieg wurde zum Anfang der 2. Halbzeit gesichert, als durch einen Doppelschlag erst das 3:5 und kurz darauf das 3:6 fiel. Alle Jungs unseres Kaders bekamen in der 2. Halbzeit viel Spielzeit und verteidigten bis kurz vor Schluss sehr gut. Konnten aber ein Eigentor zum 3:7 und das 3:8 in der letzten Minuten nicht mehr verhindern. Nach vorne gab es noch ein bis zwei Chancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten.

Die Tabellenführung haben wir mit 3 Punkten Vorsprung inne, so dass wir die Chance auf den Staffelsieg weiterhin aus eigener Kraft schaffen können.

Auf geht´s Jungs! Nächstes Spiel am Freitag in Haaren.

-

2019: 29.03. E-Jugend Leistungsstaffel 6: Freitag 18:00 Uhr Spitzenspiel gegen BC Oberbruch

Am Freitag um 18:00 findet in Wildenrath auf dem Kunstrasen, das Spitzenspiel der E-Jugend Leistungsstaffel 6 statt. Der Tabellenerste SV Helpenstein spielt gegen den Tabellenzweiten BC Oberbruch. Wer Lust hat dieses wahrscheinlich voreintscheidende Spiel um den Staffelsieg mitzuverfolgen, ist herzlich eingeladen einmal vorbei zu schauen.

-

2019: 26.03.: 9. Spieltag E-Jugend - Schon wieder gewonnen (9 von 9)

Im Nachholspiel gegen den FC Concordia Stahe/Niederbusch gab es ein 11:2 Sieg am Dienstag. Die starke Leistung aus dem Spiel gegen Dremmen konnten unsere Kicker in der ersten Halbzeit auch in diesem Spiel auf den Rasen bringen. Nach nur 15. Minuten führten die Jungs bereits mit 4:0. Den Torreigen eröffnete diesmal Jonah, der einen sehr starken Eindruck hinterließ. Er erzielte auch die Tore zum 2:0, 4:0. zum 3:0 traf Silas.

-

2019: 23.03. 8. Spieltag E-Jugend - Und der nächste Sieg!

Die E-Jugend (2009) des SV Helpenstein zeigte heute in Dremmen eine spielerisch extrem starke Leistung und lässt der TuS Rheinland Dremmen am 8.Spieltag keine Chance auf den Sieg. Die Kicker des 3 Dörfer-Vereins, waren fast in voller Mannschaftsstärke angereist und starteten in ihrer Topbesetzung. Schnell ergaben sich, durch einige Ecken, Torchancen, die durch den starken Torwart abgewehrt werden konnten. In der 9. Minute klingelt es dann aber im Kasten von Dremmen, durch einen satten Linksschuss von Silas. Hannes feuerte den Ball mit einem feinen Fernschuss in der 14. Minute in die Maschen, ehe Silas zum 3:0 Halbzeitstand einnetzte. In der 2. Halbzeit legte Jonah in der 28. und 29. Minuten schnell 2 Tore zum 5:0 nach. in der 32. trifft Silas nach tollem Pass von Jonah zum 6:0. Durch einen Doppelschlag von Jonah und Silas in der 35. Minuten erhöhten die Jungs auf 8:0. Wie in fast jedem Spiel waren wir zuvorkommende Gäste und verteilten unser regelmäßiges Torgeschenke. Der Spieler mit der Nummer 5 von Dremmen gewinnt aus einem Gestochere heraus den Ball und traf überlegt unter die Latte zum 1:8 in der 36. Minute. Durch diverse Ein bzw. Auswechselungen litt der Spielfluss deutlich und die Chancen wurden merklich weniger.Trotzdem traf Silas erneut in der 44. und 49. Minute, um das Endergebnis von 1:10 herzustellen.

Super gemacht Jungs, am Dienstag geht es bereits weiter!

-

2019: 20.03. 7. Spieltag E-Jugend - 7.Sieg im 7. Spiel

Die E-Jugend (2009) des SV Helpenstein grüßt auch nach dem letzten Spiel der Hinrunde der Leistungsstaffel 6 vom 1. Tabellenplatz und hat auf den zweitplatzierten BC Oberbruch einen Vorsprung von nunmehr 6 Zählern.

Bei unserem heutigen Gastspiel beim SV Immerath wurden die erlernten Fussballtechniken auf ihre sog. "variable Verfügbarkeit" getestet. Zum einen fand das Spiel auf einem Rasenplatz statt, der durch die zuletzt widrigen Wetterverhältnisse gelitten hatte, zum anderen war der Spielball mit Ballgröße 5 ungewohnt groß. Auch aufgrund dessen kam es zu einer zähen Anfangsphase, da ein sauberes Passspiel fast ausgeschlossen war.

Das erste Tor in Minute 10 erzielte, wie fast in jeder Begegnung, unser Stürmer Silas. Unsere Nr. 10 traf, sehr überlegt, mit ungewöhnlich viel Ruhe und technisch astrein ausgeführtem Schuss. In der 18. Minute erhöhte Arthur, nach sehr schöner Kombination, mit dem Außenrist unhaltbar auf 0:2. In der 2. Halbzeit trafen zu Beginn wieder Silas, bevor es zwischen der 30. und 32. zu einem 3-fach Schlag kam. Es trafen erst Sami, der den Ball am Torwart vorbei spitzeln könnte. Bevor Hannes zum 0:5 traf und einen sehenswerten Fernschuss zum 0:6 in die Maschen feuerte. "Starkes Ding, Hannes!". Danach folgte die große Unaufmerksamkeit auf Seiten der Helpensteiner. Zwei weiten Abschläge des Immerather Torwarts rutschen in der Verteidigung durch. Sodass die Spieler mit der Nr. 12 und der Nr. 4 (Min. 36 und 40) die Tore zum 2:6 erzielten. Den Schlusspunkt in der 48. Minute setzt Hannes mit seinem Hattrick zum 2:7.

Gute Leistung heute, Jungs. Am Samstag geht´s weiter in Dremmen!

 -

2019: 16.03. Neue Spielbälle für die Mannschaft

Ein großzügiger Sponsor, der nicht namentlich genannt werden möchte, stellte heute unserer E-Jugend (U10 Jhg. 2009) zwei neue Spielbälle für die noch laufende und die naechste Saison zur Verfügung. Die Bälle entsprechen den Vorgaben des Verbandes Mittelrhein, wiegen ca. 350g und haben die Ballgröße 4.

Unsere Jungs und insbesondere die Trainer bedanken sich recht herzlich für die neuen Spielgeräte.

Wenn auch Sie die jungen Kicker mit einer Sachspende oder finanziell unterstützen wollen, melden Sie sich einfach bei den Trainer der E-Jugend.

 -

2019: 06.03. 6. Spieltag E-Jugend - 6. Sieg in Folge

Die E-Jugend (2009) des SV Helpenstein fährt auch am 6. Spieltag der Meisterrunde einen souveränen Sieg ein. Damit ist dies der 6. Sieg im 6. Spiel. Wie bereits gewohnt ist die Anfangsphase vom Abtasten geprägt, bevor Silas das 1:0 und das 2:0 markiert. Der auf einigen Positionen technisch und spielerisch stark besetzte Gegner Borussia Hückelhoven gleicht dann u.a. durch einen sehenswerten Kopfballtreffer zum 2:2 in der 23. Spielminute aus. Unserem Torwart Chris war es zu verdanken, das bis dahin nicht mehr Tore für den Gegner in unserem Kasten landeten.

Die Helpensteiner gehen erneut durch ein Tor von Silas noch vor der Pause mit 3:2 in Führung, laufen aber kurz nach der Pause in einen Konter der den Ausgleich zur Folge hat.

Zwischen den Spielminuten 34 - 41 dreht insbesondere der Doppeltorschütze Sami enorm auf und stellt erst auf 4:3 und dann wenig später auf 6:3. Zum 5:3 trifft Collin, zum 7:3 Henry und machen damit bereits den Sack zu.

In den beiden Schlussminuten trifft Hückelhoven nochmals und erzielt das 4:7, ehe Hannes seine sehr starke Leistung doch noch mit dem längst überfälligen Tor krönt.

Glückwunsch an alle Jungs, die eine sehr starke Vorstellung boten. Insbesondere sei hier auch die Leistung von Nick zu erwähnen, der hinten fast im Alleingang die Abwehr gab und souverän die Gegenangriffe abwehren konnte.

Weiter so, Jungs!!

-

2019: 10.02. Rückblick 1. Winter-Cup E-Jugend 2009

Die E-Jugend des SV Helpenstein veranstaltet am 09.02.2019 den 1. Winter-Cup für E-Jugendliche des Jahrgangs 2009 an dem folgende Mannschaften teilnahmen:

OSC Rheinhausen, SpVg Odenkirchen, ASV Süchteln, SC Wegberg, Union Schafhausen, 1. FC Mönchengladbach (Mädchen), Tura Brüggen, SV Erftstolz Niederaussem und SV Helpenstein.

In durchweg spannenden und knappen Spielen sicherten sich die Kicker des OSC Rheinhausen den verdienten Turniersieg und wurden mit einem Pokal und einem Derbystar-Ball geehrt. Im Finale war die SpVg Odenkirchen der Gegner, die sich über den 2. Platz inkl. Ball und Pokal freuten. Im Spiel um Platz 3 hatte die Mannschaft aus Süchtel gegen den Wegberger SV die Nase vorn. Den 5. Platz sicherte sich die Union Schafhausen gegen die Mädchenmannschaft des 1. FC Mönchengladbach.

Die Mannschaften des TuRa Brüggen, des SV Erftstolz Niederaussem und des SV Helpenstein teilten sich den 7. Platz des Turniers.

Die größte Anerkennung bei Trainern und Zuschauern erhielten jedoch die Mädchen aus Mönchengladbach, die nach tollen Spielen und aufopferungsvollem Kampf in einigen Partien nur sehr knapp den Sieg hergeben mussten. Wir hoffen der langanhaltene Applaus der zahlreichen Zuschauer und der erspielte Pokal waren ein kleines Trostpflaster.

Die Trainer und Eltern der E-Jugend Jhg. 2009 des SV Helpenstein bedanken sich bei allen Mannschaften, Trainern und Eltern für deren Teilnahme und das tolle Verhalten während des Turniers.

Auf dem Foto seht ihr die Sieger des OSC Rheinhausen und die Mädchenmannschaft des 1. FC Mönchengladbach.

 -

2018: 09.12. - 1. Interroll WinterCup Germania Kückhoven

Die E-Jugend 2009 des SV Helpenstein hat in dieser Hallensaison beim Turnier des TuS Germania Kückhoven den 3. Platz erspielt. Wie auch im letzten Jahr - als F1-Jugend- sind wir mit einer kleinen Truppe ohne Auswechselspieler nach Erkelenz in die Karl-Fischer-Halle gereist. In einer sehr netten und freundschaftlichen Atmosphäre fehlte am Ende die Kraft um das noch fehlende Tor für den 2. Platz zu erzielen. Trotzdem hat es den Jungs, den Trainern und den Eltern riesigen Spaß gemacht.

Ein besonderer Dank gilt den Ausrichtern aus Kückhoven, die wie auch im letzten Jahr eine tolle Veranstaltung geboten haben.

Wir werden beim nächsten Termin wieder dabei sein.

-

2018: 08.12. 5. Spieltag E-Jugend Leistungstaffel 2018/2019

Die E-Jugend des SV Helpenstein überwintert auf dem 1. Tabellenplatz der Leistungsstaffel 6. Auch am 5. Spieltag hielt die Siegserie unserer Mannschaft an (5 Spiele-5 Siege).

Der letzte Spieltag vor dem Jahreswechsel führte unsere Mannschaft heute in den westlichsten Teil des Kreises nach Schalbruch. Das dort ansässige Team des FC Victoria Schlabruch startete sehr defensiv und die Helpensteiner brauchten einige Minuten um sich darauf einzustellen.

Nick brach den Bann und stellte in der 6. Minuten auf 1:0. Mit zunehmender Spielzeit gewöhnten sich die Jungs an die Platzverhältnisse und den tiefstehenden Gegner.

Am Ende gewannen wir verdient mit 12:1 und starten morgen, 09.12.2018 mit dem Hallenturnier der Germania Kückhoven in die Hallensaison 18/19.

Die Torschützen heute waren: Nick (1), Collin (2), Silas (3), Hannes (3) und Jonah (3).

Glückwunsch Jungs, macht weiter so.

-

2018: 28.11. Freundschaftsspiel E-Jugend SVH - SC Waldniel

Die E-Jugend präsentierte sich heute im Freundschaftsspiel gegen den SC Waldniel in einer sehr starken, mannschaftlich geschlossenen, Verfassung. Gegen ein fast ausnahmslos älteres Team des Jahrgangs 2008, die 3x wöchentlich trainieren und zusätzlich am Wochenende noch ihre Meisterschaftsspiele austragen, waren wir im 1. Durchgang gleichwertig. In der 2. Halbzeit setzten sich dann die körperlichen und konditionellen Vorteile der Kicker aus Waldniel durch, so dass am Ende eine 2:9 Niederlage auf dem Papier stand. Die Partie wurde von beiden Seiten vorbildlich im Fair-Play-Modus durchgeführt. Die Tore für Helpenstein erzielten Silas und Jonah.

Sehr gut Jungs, am Montag geht´s weiter!

-

2018: 23.11 4. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 2018/2019

Die Siegesserie der E-Jugend des SV Helpenstein hält auch am 4. Spieltag der Leistungsstaffel 6 18/19 an.

Der Sieg mit 3:1 war hoch verdient und hätte deutlich höher ausfallen können. Die Tore erzielten: Silas (1), Jonah (1) und Hannes (1). Unsere bescheidene Chancenverwertung und die hervorragende Leistung des Haarener Torhüters verhinderten einen höheren Sieg. 

Der 1. Tabellenplatz wurde weiter gefestigt!

Am Samstag geht's weiter in Schalbruch.

Gut gemacht, Jungs!

-

2018: 17.11. 3. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 2018/2019

Die E-Jugend des SV Helpenstein festigte heute mit einem Auswärtssieg beim BC Oberbruch den 1. Tabellenplatz der Leistungsstaffel 6 2018/2019.

Nach einem frühen 1:0 Rückstand in der 1. Halbzeit, kamen unsere Jungs besser ins Spiel, so dass wir es schafften noch vor der Pause das 1:2 zu erzielen. Kurz vor der Pause glichen die Hausherren aber zum 2:2 aus.

In der 2. Halbzeit wurde unser Spiel besser und strukturierter. Die Jungs erzielten das 2:3 und das 2:4. Die Abwehr stand und unser Torwart hielt durch 2 Glanzparaden den Sieg fest.

Die Tore erzielten heute: Collin (1), Hannes (2) und Silas (1).

Herzlichen Glückwunsch Jungs, am Freitag geht's weiter.

 -

2018: 10.11. 2. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 2018/2019

Die E-Jugend des SV Helpenstein (Jhg. 2009) gewinnt am 2. Spieltag gegen den TuS Rheinland Dremmen. Im ersten Heimspiel der Leistungsstaffel 18/19 erspielen sich unsere Jungs ein souveränes 8:0 (4:0).

Die Torschützen bei diesem Spiel waren: Silas (5), Henry (2) und Collin (1).

Herzlichen Glückwunsch zur starken Mannschaftsleistung, denn nur als TEAM sind solche Leistungen möglich!

-

2018: 03.11. 1. Spieltag E-Jugend Leistungsstaffel 2018/2019

Die E-Jugend des SV Helpenstein ist erfolgreich mit einem Auswärtssieg beim FC Concordia Stahe-Niederbusch in die Leistungsstaffel 2018/2019 gestartet.

Beim 2:7 Erfolg erzielten Silas (5), Henry (1) und Hannes (1) die Tore für unsere Mannschaft.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs! Macht weiter so!

 -

2018: 31.10. DFB-Mobil beim SV Helpenstein

Heute wurde die Trainingseinheit der E-Jugend von 2 zertifizierten Trainern des DFB durchgeführt.

Unsere Jungs waren begeistert von der außergewöhnlichen Übungsstunde, die neben koordinativen und technischen Inhalten auch das obligatorische Abschlussspiel beinhaltete.

Im Anschluss gab es, aufgrund des anstehenden Halloween-Abends, noch Süßes und einen leckeren Kinder-Punsch für die jungen Fussballer.

Vielen Dank an Angelina (Jugendgeschäftsführung) und Egon (Jugendleitung), die uns diese interessante Trainingseinheit ermöglicht haben.

 

 

Staffelspielplan